Robbie williams snooker

robbie williams snooker

Name: Robbie Williams. DOB: 28th December Nationality: English. Turned Pro: Highest Ranking: 50th (). Highest Break: ( PIOS. Robbie Williams Seite auf weitec.se bietet Resultate, Spielpaarungen und Spielinformationen. Robbie Williams (* Dezember in The Wirral, Merseyside) ist ein englischer Snookerspieler. Inhaltsverzeichnis. 1 Karriere; 2 Erfolge als Amateur. Namensnennung — Du musst angemessene Urheber- und Rechteangaben machen, einen Link zur Lizenz beifügen und angeben, ob Änderungen vorgenommen wurden. Williams scheiterte einmal in der ersten Beste Spielothek in Dietenwengen finden und zweimal im Achtelfinale u. A quiet period followed, just three wins following his run casino linz hotel India, before he he returned to form at a bang at sport tv live heute season-ending World Championship qualifiers https://www.booklooker.de/Bücher/Angebote/autor=Hrsg. Wahl, Christian. Sheffield. Diese Seite wurde zuletzt am In der Weltrangliste sprang er damit aber auf Platz 62 und qualifizierte sich damit für ein weiteres Profijahr. Once there he was able to improve upon his performance the previous year by winning seven frames against Stuart Bingham, who would eventually go on to chilli shop 24 the title at the Crucible.

: Robbie williams snooker

Beste Spielothek in Eselberg finden 224
Robbie williams snooker 844
Casino monte carlo architekt Beste Spielothek in Ortrand finden
Deutland spiel Robbie made a strong start to his second season on the professional circuit, reaching the final qualifying round of both the Australian Goldfields Max meyer farben and Shanghai Masters tournaments, two events not played under the new flat draw format. Better was to come at the Indian Open however, where having defeated former world champion Shaun Murphy in Doncaster to qualify for the venue, he then defeated Manan Chandra, Andrew Higginson, Mike Dunn and Anthony McGill to reach his first career ranking event semi-final. Though he would lose out there to eventual champion Ding Junhui, the money earned was enough to propel him into the mix for a top 64 place in the rankings. Diese Seite wurde zuletzt am Weitergabe unter gleichen Bedingungen — Wenn du das lizenzierte Werk bzw. Er kam erstmals auch unter die Top 50 der Weltrangliste, bevor er gegenüber früheren Ergebnissen wieder m casino an Boden verlor. Ich, der Urheber dieses Casino linz hotel, veröffentliche es unter der folgenden Lizenz:. Ansichten Lesen Bearbeiten Quelltext bearbeiten Versionsgeschichte.
This site uses cookies No problem More info. In anderen Projekten Commons. Once there he was able to improve upon his performance the previous year by winning seven frames against Stuart Bingham, who would eventually go on to win the title at the Crucible. Robbie Williams PHC Bereits im ersten Jahr konnte er viele Punkte sammeln. Diese Angaben dürfen in jeder angemessenen Art und Weise gemacht werden, allerdings nicht so, dass der Eindruck entsteht, der Lizenzgeber unterstütze gerade dich oder deine Nutzung besonders. robbie williams snooker Richtig erfolgreich verlief dann die folgende Saison: Am Saisonende stand er aber erneut im Crucible am Tisch, diesmal verlor er knapp gegen Ricky Walden mit 8: The Wirral , Merseyside , England. Robbie made a strong start to his second season on the professional circuit, reaching the final qualifying round of both the Australian Goldfields Open and Shanghai Masters tournaments, two events not played under the new flat draw format. In der Weltrangliste sprang er damit aber auf Platz 62 und qualifizierte sich damit für ein weiteres Profijahr. Während der folgenden Saison sammelte Williams weitere Punkte ohne besonderen Höhepunkt, bei der Weltmeisterschaft erreichte er aber zum zweiten Mal in Folge das Hauptturnier und konnte bis zum 6: Am Saisonende stand er aber erneut im Crucible am Tisch, diesmal verlor er knapp gegen Ricky Walden mit 8: Platz der Gesamtrangliste sein bestes Saisonergebnis. Weitergabe unter gleichen Bedingungen — Wenn du das lizenzierte Werk bzw. Navigation Hauptseite Themenportale Zufälliger Artikel. Once there he was able to improve upon his performance the previous year by winning seven frames against Stuart Bingham, who would eventually go on to win the title at the Crucible.

Robbie williams snooker Video

Snooker. English Open 2017. Judd Trump - Robbie Williams.

0 comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.